GÖHMANN hat die Pelikan Gruppe beim Verkauf der Mercoline GmbH an die IT-Informatik Gruppe beraten

Hannover. Die IT-Informatik Gruppe hat die Mercoline GmbH von Pelikan Gruppe übernommen. Die Anwaltskanzlei GÖHMANN hat Pelikan Gruppe bei dieser Transaktion beraten. Das M&A-Team von GÖHMANN wurde aus Hannover geführt und umfasste die M&A-/Transaktionsspezialisten Partner Dr. Christian Nordholtz (federführend), Partner Dr. Florian Hartl (beide Gesellschaftsrecht/M&A), Partner Dr. Gunnar Straube (Arbeitsrecht) und Partner Jens Hilger (IP/IT, alle Hannover). Inhouse bei der Pelikan Gruppe haben Frauke Wandrey (General Counsel, Berlin/Hannover) und ihr Team die Transaktion rechtlich und organisatorisch begleitet. Mercoline bietet Prozessberatung und IT-Lösungen entlang der Supply Chain an. Als zertifizierter SAP-Partner verfügt Mercoline über 25 Jahre Erfahrung im Management von IT unterstützten Geschäftsprozessen und Branchenerfahrungen in den Bereichen Industrie, Logistik und Handel. Der Sitz des Unternehmens ist in Berlin. Das Unternehmen hat über 50 Mitarbeiter. IT-Informatik Gruppe ist ein IT-Dienstleister mit über 320 Mitarbeitern an den Standorten Ulm und Hamburg.

GÖHMANN ist eine der führenden deutschen Anwaltssozietäten und berät regelmäßig bei nationalen und internationalen M&A-Transaktionen. Die Sozietät hat über 100 Rechtsanwälte und sieben Standorte in Deutschland und Spanien. International arbeitet GÖHMANN mit Best-Friends Sozietäten aus dem Allianz-Netzwerk GLOBALAW zusammen.