Datenschutzrecht

Mit juristischer Expertise zu souveränen Handlungsspielräumen.


Datenschutz ist Grundrechtsschutz. Das Datenschutzrecht stellt sicher, dass jede Person selbst entscheiden kann, was mit ihren personenbezogenen Daten geschieht und wie weit diese preisgegeben oder von Dritten verwendet werden dürfen. Das Gesetz schützt also grundsätzlich alle natürlichen Personen bei der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten. Seit Beginn des digitalen Zeitalters und den vielfältigen Möglichkeiten des Internets ist die Sensibilität für den Datenschutz immer weiter gewachsen, die gesetzlichen Rahmenbedingungen werden immer komplexer und strikter.

Mit weitreichender Expertise beraten und unterstützen wir unsere Mandanten bei der Einführung eines Datenschutz-Managementsystems nach der aktuellen Datenschutzverordnung (DSGVO). Dies beinhaltet die Formulierung verbindlicher interner Datenschutzvorschriften (Binding Corporate Rules) und die Implementierung aller organisatorischen Maßnahmen, um die Anforderungen des DSGVO selbst in komplexen Konzernstrukturen erfüllen zu können.

Darüber hinaus bieten wir unseren Mandanten Beratung und Unterstützung im Zusammenhang mit der Auftragsverarbeitung, der transnationalen Übermittlung personenbezogener Daten (Privacy Shield, Standarddatenschutzklauseln) und der Erstellung von Datenschutz- und Einwilligungserklärungen auf Webseiten an.

Neben führenden Anbietern der Reise- und Versicherungsbranche zählen auch Anbieter von IT-Dienstleistungen zu unseren langjährigen Mandanten.

Unsere Kompetenzfelder:


  • rechtliche Analyse des Datenschutzes im Unternehmen

  • rechtliche Unterstützung bei der Einführung von Datenschutz-Managementsystemen

  • Datenschutz-Folgeabschätzungen nach DSGVO

  • Datenschutzvorschriften für Konzernstrukturen

  • Gestaltung/Prüfung von Auftragsverarbeitungsverträgen

  • transnationaler Datentransfer

  • Datenschutzerklärungen auf Websites


 

Die Spezialisten für Datenschutzrecht: