Schiedsgerichtsbarkeit

GÖHMANN berät bei der Abfassung von Schiedsverträgen, vertritt Beteiligte in Schiedsverfahren und stellt Schiedsrichter. Die außergerichtliche Streitbeilegung im Rahmen eines Schiedsgerichtsverfahrens ist sowohl bei innerdeutschen aber vor allem auch in internationalen Konstellationen eine Alternative zum Verfahren vor den staatlichen Gerichten. Die Verfahrensdauer ist häufig erheblich kürzer als die einer gerichtlichen Auseinandersetzung, insbesondere im Ausland, zumal es regelmäßig kein Rechtsmittel gibt. Die Parteien haben stärkeren Einfluss auf die Verfahrensgestaltung, weil sie die Schiedsrichter auswählen und damit Fachleute in Spezialmaterien beauftragen können. In der internationalen Schiedsgerichtsbarkeit ist nahezu überall auf der Welt ein hoher Verfahrensstandard gewährleistet, bei dem sich keine Partei auf eine ausländische und damit unbekannte Prozessordnung einlassen muss.

Ansprechpartner „Schiedsgerichtsbarkeit“

GÖHMANN Schiedsgerichtsbarkeit

Martin Gehrlein

Berlin Büro