Ralf Stötzel LL.M.

Ralf Stötzel LL.M.

Partner

Fachanwalt für Internationales Wirtschaftsrecht
Fachanwalt für Vergaberecht

GÖHMANN Rechtsanwälte • Notare
Landschaftstraße 6
D-30159 Hannover
T +49 511 30 27 70
F +49 511 32 92 16
 

Kompetenzfelder

Werdegang

  • Geburtsjahr 1968
  • Studium an den Universitäten Marburg, Surrey und Stockholm
  • Zulassung als Rechtsanwalt 1999
  • Eintritt in die Kanzlei 2000
  • Erwerb des Master of Law (LL.M., European Competition Law) an der Stockholm University
  • Lehrbeauftragter an der Fachhochschule Braunschweig-Wolfenbüttel im Fachbereich Recht

Mitgliedschaften

  • Studienvereinigung Kartellrecht
  • Forum Vergabe e.V.
  • Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Internationales Wirtschaftsrecht im DAV
  • Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Vergaberecht im DAV
  • Mitglied im Deutschen Vergabenetzwerk (DVNW)
  • Wirtschaftskreis Hannover
  • Vorsitzender des Vereins zur Förderung der anwaltsbezogenen Ausbildung im Fachbereich Recht der Universität Hannover e. V.
  • American Chamber of Commerce in Germany e. V. (AmCham), Member
  • Lions-Club

Fremdsprachen

  • Englisch

Veröffentlichungen

  • Wann verstößt die Bildung einer Bietergemeinschaft gegen Wettbewerbsrecht? in: Stötzel, AnwZert BauR (z.V.)
  • E-Vergabe - Chancen und Risiken der Umstellung, in: Stötzel, Kommune21, Heft 07/2017 Beschaffung
  • Nachforderung von Erklärungen und Nachweisen, in: Stötzel, AnwZert BauR 13/2017 Anm. 2
  • Die Reform des Vergaberechts 2015, Deutsche Handelskammer für Spanien, Newsletter Recht & Steuern 01/2016
  • Leistungsbestimmungsrechte versus Ausschreibungspflicht, in: 17. Beschaffungskonferenz 2015, Tagungsunterlage
  • Kein Inhouse-Geschäft bei Beteiligung privater Sozialträger, in: 6. Beschaffungskongress der Krankenhäuser 2014, Tagungsunterlage
  • Eignungsanforderungen - Schlüsselstellen des Vergabeerfolgs, in: 16. Beschaffungskonferenz 2014, Tagungsunterlage
  • Die Verschiebung von Meilensteinen - Ausschreibungspflicht ?, in: 15. Beschaffungskonferenz 2013, Tagungsunterlage
  • IT-Ausschreibungen und Nachforderung von Nachweisen, in: 14. Beschaffungskonferenz 2012, Tagungsunterlage
  • Direktvergaben im ÖPNV nach der Abellio-Entscheidung des BGH, Financial Times Deutschland, 15.02.2011
  • Grundwissen Vergaberecht mit Kernpunkten der Vergaberechtsnovelle 2009, Publikation des Instituts der Norddeutschen Wirtschaft
  • Die Revision des deutschen Vergaberechts – unter besonderer Berücksichtigung der Rechtsbindungen bei der Auftragsvergabe durch kommunale Eigenbetriebe und Eigengesellschaften, in "Europa und Verwaltung 2000", Publikation der Stadt Duisburg
  • Anti-Trust Reform in Europe – A year in Practice, ILN-Bulletin Volume 2, Issue 1 2005
  • Der Urheberschutz sui generis für Datenbanken, EWS 2004, 490 ff.
  • Europäische Beihilfekontrolle – quo vadis?, EWS 2002, 1
  • Das ungarische Fusionskontrollrecht, Zeitschrift der deutsch-ungarischen Industrie- und Handelskammer 2000, 26 ff.
  • Das neue ungarische Urhebergesetz, WiRO 2000, 225 ff.
  • Immobilienerwerb durch Ausländer zur Ausübung einer selbstständigen Tätigkeit in Ungarn, WirO 2000, 128 ff.
  • Zur Abdingbarkeit des analog § 89b HGB entwickelten Ausgleichsanspruchs eines Vertragshändlers durch Vereinbarung eines Drittstaatrechts, EWS 1999, 212 ff.
Anwälte