Franziska Häcker

Franziska Häcker

Partnerin

Fachanwältin für Arbeitsrecht

GÖHMANN Rechtsanwälte • Notare
Hegelstraße 29
D-39104 Magdeburg
T +49 391 59 70 50
F +49 391 59 70 52 1
 

Kompetenzfelder

Werdegang

  • Geburtsjahr 1979
  • Studium an der Georg-August-Universität Göttingen
  • Zulassung als Rechtsanwältin 2006
  • Eintritt in die Kanzlei 2006

Mitgliedschaften

  • Lehrbeauftragte im Masterstudiengang Management im Gesundheitswesen an der Hochschule Magdeburg/Stendal

Fremdsprachen

  • Englisch
  • Französisch

Veröffentlichungen

  • Der Antrag des Arbeitnehmers auf Feststellung einer Schwerbehinderung oder Gleichstellung“ (mit Dr. S. Sasse), ArbRB 2016, 54 ff.
  • Nicht ohne meinen Anwalt -Wann dürfen Rechtsanwälte an Personalgesprächen teilnehmen?, ArbRB 2015, S. 89.
  • Rückzahlung von Fortbildungskosten, DB 2014, 600 ff. (mit Dr. Stefan Sasse)
  • Flutkatastrophe 2013 – Arbeitsrechtliche Fragestellungen, ArbRB 2013, 219 ff.
  • Niedriglohn oder Lohnwucher?, ArbRB 2012, 350 ff.
  • Gewalt und Missstände in der Pflege – Voraussetzungen der Kündigung von Pflegekräften wegen Pflichtverletzungen,
  • ArbRB 2011, S. 90.
  • Bestechlichkeit und Bestechung am Arbeitsplatz – Zu den Voraussetzungen einer Kündigung wegen Straftaten nach § 299 StGB, ArbRB 2010, 216
  • Entwicklungsklauseln in Chefarztverträgen – Probleme durch AGB-Kontrolle, ArbRB 2009, 51
  • Beleidigungen durch Arbeitnehmer im Betrieb – Ab wann darf gekündigt werden? ArbRB 2008, 118
  • Mitautorin im Personal-Lexikon des Beck-Personal-Portals C.H.Beck Verlag (www.beck-personal-portal.de)
Anwälte