Dr. Christian Nordholtz, M.Jur.

Dr. Christian Nordholtz, M.Jur.

Partner


GÖHMANN Rechtsanwälte • Notare
Landschaftstraße 6
D-30159 Hannover
T +49 511 30 27 70
F +49 511 32 92 16
 

Kompetenzfelder

Werdegang

  • Geburtsjahr 1981
  • Studium an den Universitäten Hannover, Osnabrück (Dr.iur.), Beijing Foreign Studies University (DAAD Sprache & Praxis) und Oxford (M.Jur.)
  • Jahr der Promotion 2008
  • Zulassung als Rechtsanwalt 2012
  • Eintritt in die Kanzlei 2017

Mitgliedschaften

  • Alumni Konrad-Adenauer-Stiftung
  • Alumni DAAD
  • Trilateral Commission, David Rockefeller Fellow 2018
  • Deutsch-Amerikanische Juristenvereinigung
  • Deutsch-Britische Juristenvereinigung
  • Vereinigung für Unternehmens- und Gesellschaftsrecht (VGR) e.V.
  • Atlantik-Brücke e.V., Young Leader 2016
  • Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP) e.V.
  • Oxford Union, Debating Club
  • Altstipendiat Konrad-Adenauer-Stiftung
  • Hannover 96 Business Club
  • American Chamber of Commerce in Germany e. V. (AmCham), Member of the Regional Committee Lower Saxony
  • Globalaw, The International Law Group, Member of the Membership Committee
  • Presse Club Hannover

Fremdsprachen

  • Englisch

Veröffentlichungen

  • Beschränkung der abstrakten Vertretungsregelung für Geschäftsführer durch einfachen Gesellschafterbeschluss, Anm. zu OLG München, Beschluss v. 25.07.2017 - 31 Wx 194/17, GWR 2018, 93 [zusammen mit Axel Müller-Eising]
  • Zum Sonderkündigungsrecht des Nachlassverwalters bezüglich Geschäftsführeranstellungsvertrag, Anm. zu OLG Celle, Urt. v. 27.09.2017 - 9 U 17/17, EWiR 2018, 201 ) [zusammen mit Dr. Gunnar Straube]
  • Hannover 96: Keine Bestimmung des Vorstandshandelns durch Mitgliederversammlung eines e. V. bei satzungsgemäßer Zuständigkeit des Vorstands (hier: Veräußerung von Anteilen der Profifußballabteilung und Ausnahmeantrag von sog. 50+1-Regel), Anm. zu OLG Celle, Beschluss v. 28.8.2017 - 20 W 18/17, EWiR 2018, 41 f. [zusammen mit Andreas Seidel]
  • Upstream-Sicherheiten werden aufwendiger - BGH-Entscheidung wirkt sich auf Finanzierungspraxis aus, in: Recht und Kapitalmarkt, Börsen-Zeitung Nr. 193 vom 07.10.2017 (Nr. 193, S. 9) [zusammen mit Dr. Jan Hupka, LL.M. (Chicago)]
  • Die Kapitalerhaltung nach §§ 30 f. GmbHG bei dinglichen Upstream-Sicherheiten - Zugleich Anmerkung zu BGH, Urteil v. 21.3.2017 - II ZR 93/16, DStR 2017, 1999 ff. [zusammen mit Dr. Jan Hupka, LL.M. (Chicago)]
  • Per Formfehler zum Auto - Verbraucheranwälte locken mit Widerruf-Joker, FAZ v. 6.9.2017, Gastbeitrag in der Rubrik „Recht und Steuern“, Seite 16 (zusammen mit Dr. Eike Bleckwenn)
  • Widerrufsbelehrung bei verbundenen Verträgen und Wertersatzpflicht des Verbrauchers, NJW 2017, 2497 ff. (zusammen mit Dr. Eike Bleckwenn)
  • Umfang der Geschäftsführer-Versicherung beim Erstarken einer UG zur Voll-GmbH, Anm. zu OLG Celle, Beschluss v. 17.07.2017 - 9 W 70/17, GWR 2017, 340
  • Kein Informationsrecht gem. § 51 a GmbHG eines Nur-Kommanditisten einer Einheits-KG, Anm. zu OLG Celle, Beschluss v. 14.3.2017 - 9 W 18/17, GWR 2017, 298
  • Erneut: Verbrauchereigenschaft der BGB-Gesellschaft, Anm. zu OLG Köln, Urteil v. 8.2.2017 - 13 U 94/15, NZG 2017, 947 ff. (zusammen mit Dr. Dimitrios Linardatos)
  • Verbrauchereigenschaft der BGB-Gesellschaft, Anm. zu BGH, Urteil v. 30.3.2017 - VII ZR 269/15, NZG 2017, 699 ff. (zusammen mit Dr. Dimitrios Linardatos)
  • Anmeldepflichten des Geschäftsführers einer UG (haftungsbeschränkt) auch nach Insolvenzverfahrenseröffnung, Anm. zu OLG Hamm, Beschluss v. 9.3.2017 - 27 W 175/16, GmbHR 2017, 648 f. (zusammen mit Nikolaj Kubik)
  • Löschung des wegen Vermögenslosigkeit im Handelsregister erfolgten Löschungs-eintrags einer GmbH, Anm. zu OLG Düsseldorf, Beschluss v. 28.02.2017 – 3 Wx 126/16, GmbHR 2017, 589 f. (zusammen mit Nikolaj Kubik)
  • Vollmacht und Gründungserklärung für die Errichtung einer Einpersonen-GmbH durch einen Vertreter ohne Vertretungsmacht, Anm. zu OLG Frankfurt/M., Beschluss v. 1.12.2016 - 20 W 198/15, EWiR 2017, 459 f. (zusammen mit Nikolaj Kubik)
  • Umstellung des Geschäftsjahres durch den Insolvenzverwalter, Anm. zu BGH, Beschluss v. 21.2.2017 - II ZB 16/15, EWiR 2017, 341 f. (zusammen mit Nikolaj Kubik)
  • Im Handelsregister gelöschte Liquidationsgesellschaft bleibt subjektiv-dingliche Vorkaufsberechtigte, Anm. zu OLG Hamm, Beschluss v. 5.1.2017 - 15 W 246/16, GWR 2017, 181 (zusammen mit Nikolaj Kubik)
  • Bestimmungen von Bruchteilsgemeinschaften zur Willensbildung und Vertretung sind nicht im Grundbuch einzutragen, Anm. zu OLG Hamm, Beschluss v. 12.10.2016 –15 W 182/16, GWR 2017, 161 (zusammen mit Nikolaj Kubik)
  • Kommentierung §§ 25, 25a, 27a WpHG, in: Heidel (Hrsg.), Nomos-Kommentar - Aktienrecht und Kapitalmarktrecht, 3. Auflage (2011) und 4. Auflage (2014)
  • Das Recht der Berater zum Schweigen - zum Zeugnisverweigerungsrecht der Berater im Strafverfahren, DStR 2006, 1623 f. (zusammen mit Prof. Dr. Hinrich Rüping)
  • Weitere Veröffentlichungen
Anwälte